1. Inhalt der Seite

Sachbearbeiter (m/w/d) Eingliederungshilfe

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge schreibt die Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) Eingliederungshilfe zur Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus. Der Arbeitsort ist Freital.

 

Das Aufgabenprofil umfasst im Wesentlichen:

                                                                                               

  • Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen der Eingliederungshilfe nach dem 6. Kapitel SGB XII, insbesondere: •Prüfung, Bearbeitung und Gewährung von Eingliederungshilfen nach Maßgabe der §§ 53 bis 60 SGB XII i. V. m. SGB IX,
  • Erkennen von Problemsituationen und Einleiten geeigneter Maßnahmen und Hilfen unter Mitwirkung der beteiligten Personen,
  • Anforderung und Auswertung der Gutachten,
  • Vorbereitung, Vermittlung und Begleitung geeigneter und notwendiger Hilfen,
  • Verantwortung für die Gesamtplanung und Durchführung von Hilfekonferenzen mit allen Beteiligten,
  • Kostenheranziehung,
  • Pflege der Falldaten im Fachprogramm,
  • Bearbeitung von Widersprüchen und Mitwirkung in gerichtlichen Verfahren.

 

Unsere Anforderungen an Sie:

 

  • Diplom (FH oder BA), Bachelor (BA, FH oder Uni) oder Fachwirt (m/w/d) auf dem Gebiet der Verwaltung, Abschluss des Angestelltenlehrganges II,
  • ausgeprägte Kenntnisse im Sozial- und Verwaltungsrecht,
  • sichere PC-Kenntnisse in Standardanwendungen von MS Office,
  • wünschenswert Berufserfahrung im Aufgabengebiet,
  • ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit, Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen.

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertete Stelle,
  • eine Zusatzversorgung sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • Jobticket mit der DB Regio AG und den Partnerunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe,
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

 
 Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (handgeschriebenes Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen) können Sie uns wie folgt zukommen lassen:

 

  • postalisch an Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Bereich Landrat, Referat Personal und Organisation, Schloßhof 2/4, 01796 Pirna (Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.)

 

Aus Gründen der Datensicherheit werden ausschließlich Bewerbungen im PDF-Format im Auswahlverfahren berücksichtigt. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei zusammen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Per Post eingegangene und nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Versandumschlag zurückgesandt.

 

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.