1. Inhalt der Seite

Sachbearbeiter IT-Applikationen (männlich/weiblich/divers)

Der Landkreis Sächsische Schweiz–Osterzgebirge schreibt eine Stelle als Sachbearbeiter IT-Applikationen (männlich/weiblich/divers) im Referat Informationstechnik des Hauptamtes zur Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus. Der Arbeitsort ist Pirna.

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Arbeitsinhalte:

  • Implementierung, Betreuung und Monitoring von Fachverfahren im Landratsamt sowie deren Konfiguration und Anpassung an die Fachbereiche,
  • Implementierung von Schnittstellen zu anderen Fachverfahren und Datenübergaben zu Ein- und Ausgabesystemen,
  • Organisation der Einführung neuer Fachverfahren und Betreuung aller benötigten Softwarekomponenten,
  • Betreuung und Überwachung von dedizierten Anwendungs- und Datenbanksystemen,
  • Automatisierung von Prozessen,
  • Dokumentation der übertragenen Systemtechnik und Fachverfahren, Erstellung von Notfallplänen und Revisionslisten zu den im Verantwortungsbereich liegenden Systemen und Fachverfahren,
  • Optimierung und Konzepterstellung zur Verbesserung der übertragenen Systemtechnik und Fachverfahren unter Beachtung zentraler und globaler Aspekte,
  • Störungsbeseitigung und Rollout an dezentralen Systemkomponenten sowie Benutzerunterstützung.


Unsere Anforderungen an Sie:

  • Hochschulabschluss der Informationstechnik oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung,
  • Erfahrungen in  der Administration und Konfiguration in größeren IT-Infrastrukturen,
  • breites Fachwissen sowohl im Server- als auch im Netzwerkbereich heterogener Netze,
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen mit virtuellen Infrastrukturen (z. B. VMware) sowie der Bereitstellung von Terminaldiensten (z. B. Citrix),
  • sehr gute Fachkenntnisse im Bereich Microsoft Technologien sowie Linux,
  • Erfahrungen und fundierte Kenntnisse mit relationalen Datenbanksystemen (schwerpunktmäßig: Oracle, MS SQL),
  • Kenntnisse von Prozessen und BSI,
  • Fähigkeit zum Rollout von Hardware an schwierig zugänglichen Montageorten (Treppen, Stiegen, Leitern),
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Flexibilität und eigenständiges Zeitmanagement,
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbständigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit, gute organisatorische Fähigkeiten hinsichtlich Prioritätensetzung und Zeitmanagement, Teamfähigkeit
  • Vorlage eines Führungszeugnisses, das nicht älter als 6 Monate ist,
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Aufgabenerfüllung an den anderen Standorten der Landkreisverwaltung


Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit,
  • eine nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle,
  • eine Zusatzversorgung sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • Jobticket mit der DB Regio AG und den Partnerunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe,
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen,
  • Gleitzeit,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung.


Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an: personal[at]landratsamt-pirna(dot)de.


Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte einen aktuellen Lebenslauf sowie Ihre Qualifikationsnachweise und evtl. Referenzen bei.

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.