1. Inhalt der Seite

Amtliche/r Tierärztin/Tierarzt in der Fleischuntersuchung

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge schreibt eine Stelle als

 

 

 

Amtliche/r Tierärztin/Tierarzt in der Fleischuntersuchung

 

 

 

zur Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet im Rahmen einer Krankheitsvertretung aus. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Arbeitsanfall. Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigten in der Fleischuntersuchung (TV-Fleischuntersuchung).

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge schreibt eine Stelle als

 

Amtliche/r Tierärztin/Tierarzt in der Fleischuntersuchung

 

zur Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet im Rahmen einer Krankheitsvertretung aus. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Arbeitsanfall. Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigten in der Fleischuntersuchung (TV-Fleischuntersuchung).

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Arbeitsinhalte:

  • Durchführung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung gemäß Verordnung (EG) Nr. 854/2004 im Fleischhygienebezirk bestehend aus den Städten Bad Schandau, Neustadt, Gohrisch, Hohnstein, Königstein, Reinhardtsdorf-Schöna, Rosenthal-Bielatal und Rathen (rechtselbig) mit allen dazugehörigen Ortschaften,
  • im Bedarfsfall die Vertretung anderer, in den benachbarten Fleischhygienebezirken tätige, beauftragte Tierärztinnen und Tierärzte.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin,
  • Approbation als Tierärztin/Tierarzt,
  • Erfahrungen in der Durchführung der ambulanten Schlachttier- und Fleischuntersuchung,
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbständigkeit. 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe,
  • Entgelt nach Stückvergütung gemäß TV-Fleischuntersuchung.

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (handgeschriebenes Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen) können Sie uns wie folgt zukommen lassen:

  • online über das Bewerberformular auf www.interamt.de,
  • per E-Mail an bewerbung[at]landratsamt-pirna(dot)de oder
  • postalisch an Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Haupt- und Personalamt, Schloßhof 2/4, 01796 Pirna (Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.)

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Per Post eingegangene und nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Versandumschlag zurückgesandt.

Auf dieses Angebot können Sie sich online, per Brief oder E-Mail bewerben.

 

Weitere Informationen finden Sie im Interamt.

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.