1. Inhalt der Seite

Kampagne "Auf einen Chat mit ...!"

: 25. Januar 2021 26. Februar 2021
: 16:00 - 15:00
: Online

Vom 25.01. bis 26.02.2021 werden wir die Kampagne „Auf einen Chat mit …!“ für Schülerinnen und Schüler des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge durchführen.

Inhalt der Kampagne

Dabei handelt es sich um eine webbasierte Angebotsreihe zur Berufs- und Studienorientierung. Ausbildende von Unternehmen des Landkreises beantworten bei diesen digital durchgeführten Infosessions Fragen zu den verschiedenen Ausbildungs- und Studienberufen, zum jeweiligen Arbeitgeber und den Entwicklungsperspektiven im Unternehmen. Unterstützt werden sie dabei von den im Unternehmen arbeitenden Auszubildenden, die authentisch und auf Augenhöhe über ihre Ausbildung sprechen und den einen oder anderen Tipp für die Schülerinnen und Schüler im Chat parat haben.

 

Folgende Unternehmen sind beteiligt, weitere werden folgen:

®     BGH Edelstahl Freital GmbH

®     Capron GmbH

®     DRK Kreisverband Pirna e. V.

®     Elektro Fröde Dienstleistungsgesellschaft mbH

®     Gartenbau Klein und Gartenbauverband Mitteldeutschland e. V.

®     GUROFA GmbH

®     PAKA Glashütter Pappen- und Kartonagenfabrik GmbH

®     Ostsächsische Sparkasse Dresden

®     Robert Bosch Power Tools GmbH

®     SPS Schiekel Präzisionssysteme GmbH

Ablauf:

  • Die Videochats werden auf dieser Website angekündigt sowie auf den Websites und Social Media-Accounts der beteiligten Unternehmen. 

  • Interessierte Jugendliche schalten sich über einen Link zur Infosession zu und können dann mit den Vertreterinnen und Vertretern der Unternehmen im Gespräch sein.

Dauer jeder Videokonferenz:

  • Jede Infosession hat eine Dauer von einer bis anderthalb Stunden.
  • Start ist jeweils ab 16 Uhr, sodass sich Schülerinnen und Schüler nach ihrem Fachunterricht zur Videokonferenz zuschalten können. Ausgenommen hiervon sind die Infosessions, die während der Winterferien stattfinden.

Sollten Sie Fragen haben, hilft Ihnen Frau Reißig von der Koordinierungsstelle Beruf und Bildung im Landratsamt unter Telefon 03501 515-1516 oder per E-Mail ramona.reissig[at]landratsamt-pirna(dot)de gern weiter.

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.