1. Inhalt der Seite

Schulen im Landkreis erhalten Besucherheft zum „Tag der Ausbildung“

Rund 140 Unternehmen aller Branchen präsentieren sich beim „Tag der Ausbildung“ am Samstag, den 19. September 2020, im BSZ für Technik und Wirtschaft „Friedrich Siemens“ in Pirna-Copitz, um die jungen Menschen kennenzulernen und sie für die Ausbildungsberufe in ihren Unternehmen zu begeistern. „Die Unternehmen unseres Landkreises bieten eine hochwertige Ausbildung an. Den Fachkräftenachwuchs frühzeitig über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten vor der eigenen Haustür zu informieren, ist wichtig und unser erklärtes Ziel. In diesem Jahr lohnt es sich vor allem aber auch für Absolventinnen und Absolventen die Ausbildungsmesse zu besuchen, denn aufgrund von Corona sind nach wie vor zahlreiche Ausbildungsplätze im Landkreis noch unbesetzt.“, so Landrat Michael Geisler, Schirmherr der Veranstaltung.

Wichtige Informationen zum „Tag der Ausbildung“ erhalten die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 durch die Besucherhefte, welche mit Beginn des neuen Schuljahres in den Schulen des Landkreises bereitliegen. Darin sind alle an der Ausbildungsmesse beteiligten Unternehmen und deren Ausbildungsangebot enthalten. Zudem erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die spannenden Programmpunkte, wie das in einem amerikanischen Schulbus stattfindende Azubi-Speed-Dating oder die Tipps von gestandenen Fachkräften aus der Rubrik „Personalverantwortliche plaudern aus dem Nähkästchen“.

Eine vorherige Online-Anmeldung aller Besucher unter www.landratsamt-pirna.de/tag-der-ausbildung.html ist für die Teilnahme erforderlich. Das ausgedruckte Online-Ticket wird am Veranstaltungstag im Einlassbereich des BSZ-Geländes überprüft. Diese und weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen sind im Besucherheft zu finden.

Der 19. „Tag der Ausbildung“ findet in diesem Jahr daher nicht im gewohnten Format statt, doch aufgrund der enormen Unternehmensbeteiligung ist und bleibt die Messe ein lohnendes Angebot im Rahmen der Berufsorientierung.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
Schloßhof 2/4, 01796 Pirna
Telefon: 03501 515-1516
E-Mail: schulewirtschaft[at]landratsamt-pirna(dot)de

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.