1. Inhalt der Seite

Impulse zum 15. Wirtschaftstag im Landkreis

Am 7. Juli 2021 fand als kleines Jubiläum der 15. Wirtschaftstag unseres Landkreises statt. Dazu hatte Landrat Michael Geisler die Unternehmerinnen und Unternehmer unseres Landkreises in die Turnhalle des Beruflichen Schulzentrums für Technik und Wirtschaft  „Friedrich Siemens“ Pirna eingeladen.

„Kaum jemand hätte vor über einem Jahr vermutet, dass die Corona-Pandemie uns so lange im Griff hat. Die Herausforderungen an Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind enorm.
Deshalb ist es besonders wichtig, gemeinsam nach vorn zu blicken, neue Chancen zu erkennen und sich gegenseitig Mut zu machen. Das zeigt auch das große Interesse an dieser Veranstaltung.“, bekräftigte Landrat Michael Geisler in seiner Eröffnungsrede.

Etwa 180 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Tourismus waren seiner Einladung zur Jubiläumsveranstaltung gefolgt, um sich auszutauschen, über Erfahrungen zu sprechen, Kontakte zu knüpfen und in interessanten Vorträgen neue Erkenntnisse zu gewinnen.

In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto „ZUKUNFTSVISIONEN – Was bringt uns die Zukunft?“. Dazu waren zwei hochkarätige  Referenten geladen: die Innovationsexpertin Anke Meyer-Grashorn und der Persönlichkeitstrainer Steffen Kirchner.

In ihrem Vortrag „Spinnen ist Pflicht!“ erklärte Anke Meyer-Grashorn, wie man Ideen mit echtem Innovationspotenzial entwickelt, wie es gelingt, die Alltagsroutine zu durchbrechen und wie man viele Akteure im Unternehmen am kreativen Prozess beteiligen kann.
Sie verdeutlichte die Wichtigkeit einer gezielten und strukturierten Ideenfindung und gab dabei praktische Tipps aus mehr als 20 Jahren Erfahrung als Innovationsberaterin.

„Neustart“ – Wie Sie nach Rückschlägen ein starkes Comeback feiern“ - dieser Frage widmete sich Steffen Kirchner in seinem sportlichen Motivationsvortrag. Er verdeutlichte den Besuchern, wie man positive Aufbruchsstimmung erzeugen und mit mentaler Stärke zurück in die Erfolgsspur finden kann. Dazu wurden den Gästen durch kleine Übungen gezeigt, welche Wirkungskraft allein von den eignen Gedanken ausgeht. Sein Praxiswissen aus 15 Jahren Erfahrung vermittelte er mit viel Humor, Leichtigkeit und Tiefgründigkeit.

„Die letzten Monate waren geprägt von Veränderung und Herausforderung, sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben. Mit der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes wollen wir den Unternehmen zur Seite stehen, mit Optimismus in die Zukunft schauen und gestärkt aus der Situation hervorgehen. Mit den Vorträgen wurden Anstöße gegeben, Dinge anders zu sehen und anzupacken als bisher.“, so Landrat Geisler.

Die Gäste erlebten eine inspirierende Veranstaltung mit zahlreichen Denkanstößen. Bei interessanten Gesprächen klang der Abend aus.

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.