1. Inhalt der Seite

7. Kulinarische Wochen in der Sächsischen Schweiz

vom 17.10. bis 15.11.2015

 

Die Sächsische Schweiz bietet Naturfreunden nicht nur ein spektakuläres Panorama, einzigartige Sandsteinfelsen und romantische Elbschleifen, sondern auch Gourmets erstklassige Genüsse die 7. Kulinarischen Wochen in der Sächsischen Schweiz, an denen vom 17. Oktober bis zum 15. November immerhin 25 Restaurants teilnehmen, sollen das breite Genussspektrum der Region unterstreichen.

 

Während der Kulinarischen Wochen bietet jeder teilnehmende Gastronom mindestens drei typisch sächsische Gerichte aus der Region mit ausgewiesenen Produkten regionaler Erzeuger an. Organisiert werden die Genusswochen gemeinsam vom DEHOGA Regionalverband Sächsische Schweiz, mit der Sächsischen Zeitung, dem Sachsenforst, der Volksbank Pirna, dem Ministärium für Umwelt und Landwirtschaft und dem Tourismusverband. Uns ist hierbei vor allem die Förderung der regionalen Zusammenarbeit zwischen Erzeugern und Gastronomen wichtig. In diesem Jahr beteiligen sich 25 Restaurants und 19 Lieferanten, freut sich Gunter Claus, Geschäftsführer des DEHOGA Regional-verbandes Sächsische Schweiz. "Das zeigt, dass die Kulinarischen Wochen mittlerweile auch bei vielen Gastronomen angekommen und akzeptiert sind."

 

Besonders wichtig ist es uns, dass wir unsere Region auch kulinarisch vermarkten. Mit frischen Produkten, ohne große Transportwege und direkt vom Produzenten in die Küche des Gourmetkoches, der dann Gaumenfreuden vom feinsten zaubert und  den Gästen unvergessliche Hochgenüsse bietet. Die Region aber auch die Restaurants, werden damit weiter um neue Gäste werben und erfolgreich sein.

 

Begleitend zu den Kulinarischen Wochen erscheint auch in diesem Jahr wieder eine Rezeptbroschüre mit Anregungen zum nachkochen, die bei der Sächsischen Zeitung in Pirna und in den teilnehmenden Restaurants erhältlich ist.

 

Mit einem Showkochen von Auszubildenden Köchen und Restaurantfachleuten aus der Region, am 16.10.2015 um 14:00 Uhr, werden die 7. Kulinarischen Wochen in der Sächsischen Schweiz, durch Frau Dr. Angelika Tietz vom Sächsischen Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft eröffnet. Zu dieser Veranstalung haben sich auch zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft angemeldet, die den Azubis über die Schulder schauen möchten.

 

Kontakt:
Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Sachsen
RV Sächsische Schweiz e. V.
Gunter Claus
Siegfried-Rädel-Straße 10 a
01796 Pirna
Tel.: 03501 46 06 40
Fax: 03501 5 71 03 91
E-Mail: info[at]dehoga-ssw(dot)de

Eine Initiative des Landratsamtes.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein vom Sächsischen Staatsministerium des Innern gefördertes Projekt nach der Richtlinie FR-Regio.